Keyvisual

Dr. Olaf Franzen - Pionier in der kathetergestützen Herzklappentherapie


Lesezeit: 1 Min.
Veröffentlicht in: in eigener Sache am 27/10/2021

Dr. Olaf Walter Franzen führt Katheterbehandlungen von Herzklappenfehlern als Pionier in diesem Bereich seit mehr als 20 Jahren durch und hat inzwischen mehr als 1000 Patienten*innen mit diesen Verfahren behandelt. 

Der Kardiologe Dr. Olaf Franzen aus Zürich hat diese Eingriffe in führenden medizinischen Zentren in Europa und Asien weiterentwickelt – unter anderem in Hamburg, London, Kopenhagen, Hong-Kong und Singapur – und hat viele Publikationen in diesem Bereich verfasst. Er ist zudem einer der Ärzte, die Patienten*innen in der renommierten europäischen “Notion Studie” behandelt haben, welche Kathetereingriffe und chirurgische Eingriffe am offenen Herzen bei Patienten*innen mit Aortenklappenstenose verglichen hat. Das TAVI Katheterverfahren ist inzwischen in vielen Ländern die Standardtherapie für die meisten Patienten*innen mit Aortenklappen-Stenose. Dr. Olaf Franzen blickt zurück auf gesamthaft über 500 persönlich durchgeführte TAVI-Eingriffe.

Ausserdem hat Dr. Olaf Franzen den ersten Katheter-Eingriff am Menschen zur Segelreparatur bei Mitralklappen-Insuffizienz in Europa durchgeführt. Diese sogenannte Mitraclip-Therapie ist inzwischen ein weltweit verbreitetes und viel eingesetztes Verfahren mit mehr als 100’000 behandelten Patienten*innen.

+41 44 461 00 67
Anreise | | FAQ

Diese Website nutzt Cookies