Beiträge mit dem Stichwort "LAA"

Der LAA, Abkürzung für den katheterbasierte interventionellen Vorhofohr-Verschluss ist ein minimal-invasiver, ca. eine Stunde dauernder Eingriff. Mittels eines via Leistenvene eingeführten Katheters wird ein klener Schirm (Okkluder) im linken Vorhofohr platziert, damit sich dort keine gefährlichen Blutgerinnsel bilden können, welche zu einem Schlaganfall führen könnten.

LAA's bzw. Vorhofohr-Verschlüsse sind ein Teil des kardiologischen Angebotes des Diagnostischen und therapeutischen Herzzentrums in Zürich.

+41 44 461 00 67
Anreise | | FAQ

Diese Website nutzt Cookies