Keyvisual

Diagnostik

ambulant im Herzzentrum und im Spital

Das Angebot in unserem Herzzentrum umfasst die ganze Palette an ambulanter Diagnostik. In der Klinik im Park können zudem diagnostische Herzkatheteruntersuchungen mit Koronarangiographie durchgeführt werden.

Diagnostische Möglichkeiten im Herzzentrum

Ruhe-EKG

Foto Ruhe-EKG

Herzstrommessung in Ruhe

Das Ruhe-EKG gehört zu den Routineverfahren und wird nahezu bei jeder Herzuntersuchung in unserer kardiologischen Praxis durchgeführt. Dabei werden mittels Elektroden die Herzstromkurven im Liegen aufgezeichnet. So können Rückschlüsse auf mögliche Herzrhythmusstörungen, auf eine Minderdurchblutung des Herzens, auf möglicherweise abgelaufene Herzinfarkte oder andere kardiale Krankheitsbilder gezogen werden. Die Untersuchung ist schmerzlos und ungefährlich.

Langzeit-EKG

Herzstrommessung über mehrere Tage

Unregelmässig auftretende Herzrhythmusstörungen können mit dem Langzeit-EKG erfasst werden. Dabei werden Elektroden am Oberkörper angeklebt und die Herzstromkurven während einer Dauer von 24 Stunden bis zu 7 Tagen mit einem kleinen tragbaren Recorder kontinuierlich aufgezeichnet. Häufig wird das Langzeit-EKG bei vermuteten Herzrhythmusstörungen, Schwindel ungeklärter Ursache oder bei Ohnmachtsanfällen sowie nach unklarem Schlaganfall angewendet. Durch die längere Aufzeichnungsdauer können mehr Herzrhythmusstörungen diagnostiziert und nachgewiesen werden.

Foto Langzeit-EKG

Belastungs-EKG / Ergometrie

Foto Belastungs-EKG / Ergometrie

Herzstrommessung auf dem Fahrrad

Dieses EKG wird während einer kontrollierten körperlichen Belastung auf dem Fahrradergometer in unserer kardiologischen Praxis durchgeführt. Dabei werden neben den Herzströmen auch das Blutdruck- und Pulsverhalten des Patienten aufgezeichnet. Das Belastungs-EKG erlaubt Rückschlüsse auf eventuelle Durchblutungsstörungen des Herzmuskels und gibt eine generelle Auskunft über die allgemeine Belastungsfähigkeit des Patienten.

Transthorakale Echokardiografie (TTE)

Herzultraschall durch die Brustwand

Die Echokardiografie verwendet Ultraschall, um die Struktur des Herzens durch die Brustwand darzustellen. Es kann unter anderem beurteilt werden, wie gross das Herz ist, ob die Herzkammern gut pumpen und ob die Herzklappen richtig funktionieren. Diese schmerzlose Untersuchung erfolgt im Liegen. Die Herzkranzgefässe können im Ultraschall nicht dargestellt werden, da sie dafür zu klein sind. Daher können Rückschlüsse auf die Blutversorgung bei dieser Untersuchung nur indirekt über die Pumpfunktion des Herzens gezogen werden.

Foto Transthorakale Echokardiografie (TTE)

Transösophageale Echokardiografie (TEE)

Foto Transösophageale Echokardiografie (TEE)

Das Schluckecho

Die Ultraschalluntersuchung des Herzens durch die Speiseröhre in der Durchführung einer Magenspiegelung. Unter lokaler Betäubung oder kleiner Narkose wird eine Ultraschallsonde in die Speiseröhre eingeführt, um das Herz mit besonders guter Auflösung aus dem Inneren des Brustraumes sehen zu können. Da die Speiseröhre unmittelbar hinter dem Herzen verläuft, können die einzelnen Strukturen des Herzens erheblich besser dargestellt werden als in der Untersuchung durch die Brustwand (TTE). Eine häufige Fragestellung ist die Suche nach Gerinnseln im Herzen oder bei Herz- bzw. Herzklappenfehler. Auch die Hauptschlagader kann beurteilt werden.

Mehr zum TEE

Stressechokardiographie

Echokardiografie unter körperlicher und medikamentöser Belastung

Unter körperlicher Aktivität auf dem Fahrradergometer oder unter medikamentöser Belastung wird die regionale und globale Pumpfunktion des Herzens mit Hilfe von Ultraschall beurteilt, um so Rückschlüsse auf die Blutversorgung ziehen zu können. 

Foto Stressechokardiographie

Langzeit-Blutdruckmessung

Foto Langzeit-Blutdruckmessung

24-Stunden Blutdruckmessung

Nicht selten geben die Blutdruckmessungen beim Arzt nicht das Blutdruckverhalten des Patienten im Alltag wieder. Dies kann z.B. daran liegen, dass man beim Arztbesuch angespannt ist. Mit einem kleinen Blutdruck Recorder kann über 24 Stunden der Blutdruck im Alltag gemessen werden. Dies ist eine genauere Methode als punktuelle Messungen.

Diagnostik von angeborenen Herzfehlern

Herzfehler bei Erwachsenen

Dr. med. Olaf Franzen ist spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung von angeborenen Herzfehlern bei Erwachsenen.

Foto Diagnostik von angeborenen Herzfehlern

Laboruntersuchungen

Foto Laboruntersuchungen

Laboruntersuchungen, die wir in Zusammenarbeit mit dem qualifiertem Labor team w anbieten:

  • Blutbild / Hämatologie
  • Herzinfarkt-Diagnostik
  • Gerinnungsuntersuchung
  • Organmarker
  • Stoffwechselmarker
  • Immunsystem
  • Hormone
  • Vitamine und Mineralstoffe
  • Eiweisse

Diagnostische Möglichkeiten in der Klinik im Park

Koronarangiografie im linken Herzen

Foto Koronarangiografie im linken Herzen

via Links-Herzkatheter (Arterieller Katheter)

Diese Untersuchung wird bei starkem Verdacht auf das Vorliegen einer koronaren Herzerkrankung oder zum Ausschluss einer koronaren Herzerkrankung durchgeführt. Über eine Hand- oder Leistenarterie wird ein dünner Schlauch bis zum Herzen vorgeführt. Durch diesen Schlauch wird Kontrastmittel in die Herzkranzgefässe appliziert, um einen Innenausguss der Herzkranzgefässe im Röntgen sehen zu können. Hierdurch können Engstellen dargestellt werden. Häufig können in der gleichen Sitzung, falls notwendig, diese Engstellen auch durch den Einsatz eines Ballonkatheters beseitigt. Eventuell muss zur Sicherung des Ergebnisses ein Stent implantiert werden. Die Aufenthaltsdauer im Spital beträgt ca. 6 bis 24 Stunden.

Mehr dazu...

Druckmessung im rechten Herzen

via Rechts-Herzkatheter (venöser Katheter)

Eine Herzkatheteruntersuchung des rechten Herzens wird zur Beurteilung des Drucks in der Lungenstrombahn durchgeführt. Über eine Arm-, Hals- oder Leistenvene wird ein dünner Schlauch durch das rechte Herz bis in die Gefässe der Lunge vorgeführt, um dort den Druck zu messen. Hiermit können Kurzschlussverbindungen des Herzens, die Auswirkungen von Herzklappenfehlern oder eine Herzschwäche sehr genau beurteilt werden.

Mehr dazu...
Foto Druckmessung im rechten Herzen

Nach abgeschlossener Diagnostik stehen Ihnen verschiedene Therapien im Herzzentrum sowie kardiologische Interventionen mittels Herzkatheter in der Klinik im Park in Zürich zur Verfügung.


+41 44 461 00 67
Anreise | | FAQ

Diese Website nutzt Cookies